“Feindbild Russland – auf dem  Weg in den nächsten Krieg?” Di 04. Juni 2019 um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus,

 
Als Mitglied im Friedensnetzwerk laden wir zu dieser Diskussions VA vom FNW  mit ein und erwarten zahlreiche Teilnahme. Flyer hier  : FNW VA 4. Juni   Nach einem Referat von Reinhard Lauterbach, Slawist, Historiker und Osteuropakorrespondenz der Tageszeitung “junge welt” erwarten

weiterlesen »

AnkER-Zentren stellen eine strukturelle Kindeswohlgefährdung dar

Jugendhilfeausschuss München erklärt sich für Minderjährige im AnkER-Zentrum für zuständig

AnkER-Zentren stellen eine strukturelle Kindeswohlgefährdung dar und verhindern den Zugang zu KiTa, Schule und gesellschaftlicher Teilhabe für junge Geflüchtete und ihre Familien. Für die “Funkkaserne” in München wird nun

weiterlesen »

Demo Seebrücke am 06.04.2019 ab 14 Uhr Bahnhof  

 “Nicht noch ein Sommer der Toten im Mittelmeer”   Kommt zur Demonstration der Seebrücke am 06.04.2019 in der Regensburger Altstadt, ab 14 Uhr Bahnhof über Domplatz und Steinerne Brücke nach Stadtamhof  Solidarische Stadt Regensburg ruft zu einer Demonstration der Seebrücke auf,

weiterlesen »

Kurzbericht zur Film VA “Möglichst freiwillig” 20.03.

Mit über 50 Anwesenden  war der (kleine) Kinosaal im Andreasstadl  am 20.03. übervoll beim Film “Möglichst freiwillig” (45 min).Mehrere Personen konnten nicht mehr eingelassen werden. Der Film, siehe    http://dokuplus.org/ und das anschließende Gespräch mit der Filmemacherin Allegra Schneider, Hilde Schedl …

weiterlesen »

“Möglichst Freiwillig” 20.März 20 Uhr Kino Andreasstadl, Woche gegen Rassismus

 Film “Möglichst freiwillig” (45 min) mit Gespräch mit der Filmemacherin  Allegra Schneider, Hilde Schedl (AsA) und Theresa Eberlein (BI Asyl),  Moderation  Carsten Lenk (EBW), 
  • Mittwoch 20. März, 20 Uhr ,  Kino Andreasstadl, Eintritt frei, Spenden werden erbeten             
Die VA

weiterlesen »