Home » Allgemein » PM BFR zu den Protestmärschen und den brutalen Polizeiübergriffen

PM BFR zu den Protestmärschen und den brutalen Polizeiübergriffen

zur heutigen Pressemiteilung des Bayerischen Flüchtlingsrates zu den  Protestmärschen der Flüchtlinge hier klicken 13-09-02_PM_Demo-ProtestmaerscheZugabfahrt aus Rgbg zur Demo in München am 03.09 mit Bayerntickets:  15.46  Uhr  Treffpunkt 15.20 Uhr HBF Regensburg, Haupteingang. Die BI Asyl unterstützt den Marsch und die Forderungen der Flüchtlinge und ist entsetzt über die brutalen Polizeiübergriffe.

Sämtliche Informationen zu den Protestmärschen und direkten Kontakt zu den Beteiligten finden Sie unter:

http://refugeestruggle.org/

 

Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*