[06.05.08] Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag

Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag über die Aufnahme ausländischer Flüchtlinge sowie deren Versorgung mit Wohnraum (Flüchtlingsaufnahmegesetz – FlAufnG) A. Problem Im Jahre 2002 wurden mit dem Aufnahmegesetz die rechtlichen Grundlagen für die Aufnahme, Unterbringung, Verteilung und soziale Versorgung ausländischer Flüchtlinge einheitlich geregelt. Das vordergründige Ziel dieses ...

weiterlesen »

[29.04.08] Keine Abschiebung in Irak – Aufruf unterzeichnen!

Rundmail der BI Asyl Regensburg vom 25.4.08 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Freundinnen der BI Asyl Wir bitten Gruppen/Organisationen/Verbände und Einzelpersonen um Unterzeichnung des Aufrufs „Keine Abschiebung in den Irak“, der von Pro Asyl und Bayerischer Flüchtlingsrat im März gestartet wurde. Wir sind eine ...

weiterlesen »

[29.04.08] Infos zu Frontex

Infos zu Frontex und zur Abschottungspolitik der EU siehe: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26912/1.html http://www.imi-online.de/2008.php3?id=1680 http://frontex.antira.info/ http://www.fluechtlingsrat-hamburg.de/c … litik.html http://www.proasyl.de/de/informationen/ … index.html

weiterlesen »

[21.04.08] Kostenloses Busfahren für Flüchtlinge – städt. Sozialticket für Bedürftige

Wir fordern für Regensburg die Wiedereinführung des vom RVV zum 01.Januar 2006 abgeschafften Soziatickets analog des „Sozialpasses“, den es in verschiedenen deutschen Städten gibt (z.B. Dortmund, Köln, Bottropp). Insbesondere für Flüchtlinge mit 40.-€ Taschengeld/Monat, die am Rande der Stadt untergebracht sind, muß das Fahren mit städt. Bussen kostenlos sein! 

weiterlesen »

[18.04.08] Flüchtlingsaufnahmeprogramm für Iraker bleibt unklar

Presseerklärung von Pro Asyl , 18. April 2008 Zum Ergebnis der Innenministerkonferenz – Flüchtlingsaufnahmeprogramm für Iraker bleibt unklar PRO ASYL: Statt zügiger Hilfe diffuse Absichtserklärungen Nachdem in den letzten Tagen bekannt geworden war, dass Bundesinnenminister Schäuble von der aktuellen Innenministerkonferenz die Rückendeckung für eine Initiative zur Aufnahme verfolgter irakischer Christen ...

weiterlesen »

[18.04.08] Zynisch: Iraker aufnehmen und gleichzeitig abschieben

Pressemitteilung des Bayerischen Flüchtlingsrat, 16. April 2008 Zynisch: Iraker aufnehmen und gleichzeitig abschieben Der Bayerische Flüchtlingsrat begrüßt, dass die Innenministerkonferenz endlich über die Aufnahme von irakischen Flüchtlingen berät / „Wer jedoch gleichzeitig Iraker abschiebt und zur Ausreise auffordert macht sich unglaubwürdig“, erklärt Alexander Thal, Geschäftsführer des Bayerischen Flüchtlingsrats

weiterlesen »

[15.04.08] Nördlingen: Flüchtlingsproteste und Boykott

Nördlingen: Flüchtlingsproteste und Boykott Seit Anfang März protestieren die Bewohner des Flüchtlingslagers in Nördlingen gegen die Zustände im Heim und ihre ausweglose Situation. Während die Heimleitung sich mit dem Aufhängen eines Duschvorhanges brüstet, reicht den BewohnerInnen dies lange nicht. Am 8. April haben sie daher die Kleiderausgabe boykottiert und forderten ...

weiterlesen »

[12.04.08] Promotion “ Das Lager als Struktur bundesdeutscher Flüchtlingspolitik…“

»Das Lager als Struktur bundesdeutscher Flüchtlingspolitik – Eine empirische Untersuchung zur politischen Funktion des bürokratischen Umgangs mit MigrantInnen in Gemeinschaftsunterkünften und Ausreiseeinrichtungen in Berlin, Brandenburg und Bramsche / Niedersachsen« ist endlich abgeschlossen online einsehrbar unter http://www.diss.fu-berlin.de/2008/194/

weiterlesen »