Home » Allgemein » Protestcamp iranischer Flüchtlinge ab Mittwoch, 11.07.2012, 16:00 Altes Rathaus

Protestcamp iranischer Flüchtlinge ab Mittwoch, 11.07.2012, 16:00 Altes Rathaus

Aufruf zur Beteiligung an der Eröffnung des Protestcamps iranischer Flüchtlinge am Mittwoch, 11.07.2012, 16:00 Altes Rathaus

der Protest der iranischen Flüchtlinge in Würzburg und in weiteren Städten kommt nun auch nach Regensburg: Ab diesem Mittwoch werden iranische AsylbewerberInnen vor dem Alten Rathaus in der Regensburger Innenstadt ein Protestcamp aufschlagen. Flugblatt – Warum streiken (aktualisiert)

Die Flüchtlinge, unter anderem aus der Gemeinschaftsunterkunft Cham, werden auf diese Weise die Forderungen der Proteste in Würzburg weiter tragen und ihnen neues Gewicht verleihen: Im Wesentlichen sind es die Forderungen nach der Abschaffung von Gemeinschaftsunterkünften, von Essenspaketen, dem Arbeitsverbot und der Residenzpflicht, außerdem die Verkürzung der Dauer der Asylantrags-Bearbeitung sowie die sofortige Anerkennung der Protestierenden als politische Flüchtlinge. Alle Regensburger Organisationen und Personen rufen wir sich an der Eröffnung des Protest-Camps zu beteiligen:

Mittwoch, den 11.7.12 // um 16 Uhr // vor dem Alten Rathaus

Es werden außerdem noch dringend Ressourcen gebraucht:
• JuristInnen für Gespräche mit Behörden, Polizei und der Stadt Regensburg
• Feldbetten, Matratzen zum schlafen
• Paletten, um den Boden unter dem Zelt auszulegen
• Möglichkeiten der Stromversorgung (Stromaggregat, Kabeltrommel, Kontakte zu Läden und Restaurants/Kneipen in der Nähe)
• Aufsteller
• viel Zeit, die ihr beim Camp verbringen könnt

Wer Unterstützung anbieten oder sich an der Organisation beteiligen möchte, kann Kontakt mit uns oder den streikenden Flüchtlingen aufnehmen:
Website: www.strikeregensburg.wordpress.com
Facebook: Solidarität mit den streikenden Flüchtlingen in Regensburg
E-Mail der UnterstützerInnen-Gruppe: solidarity.regensburg@gmail.com.
E-Mail der protestierenden Flüchtlinge: strike.regensburg@gmail.com
UnterstützerInnentelefon: 0157 3409 4635

Das Camp wird ab Mittwoch (11.7.) vor dem Alten Rathaus stattfinden, ab Montag (16.7.) wird es am Haidplatz stehen.

Mit Dank und freundlichen Grüßen,

das UnterstützerInnenteam des Protestcamps bestehend aus VertreterInnen von:
Anita_f, Bürger_innen-Initiative Asyl, Danz-Wohnprojekt, ver.di Jugend Oberpfalz, SDS, SJD/Die Falken, Die Linke, Tierbefreiung München, SprecherInnenrat der Uni Regensburg sowie weitere Privatpersonen.

Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*