“Wer Kriege sät, wird Flüchtlinge ernten” ver.di Info VA 26.11. 18 Uhr

Info-VA von ver.di Bezirk Oberpfalz; Referent Gotthold Streitberger (BI Asyl, Mitglied im Sprecherrat des bayerischen  Flüchtlingsrates); anschließend  Diskussion;  Donnerstag, 26. November 2015 , 18.00 Uhr im Gasthof „Landshuter Hof“, Landshuter Str 24 (gegenüber Gewerkschaftshaus) zum flyer hier klicken :

weiterlesen »

BI Asyl Rundbrief 05/15 mit VA-Ankündigungen u. – berichten

Aktuelle Asylrechtsverschärfungen auf den Punkt gebracht

Trotz scharfem Widerspruch von Fachverbänden wurden die Asylrechtverschärfungen durchgepeitscht. Sie betreffen:

  1. Verlängerung der Unterbringung in Erstaufnahmelagern von bisher 3 Monate auf 6 Monate
  2. Verstärkte Einführung des Sachleistungsprinzips bis hin zur Verweigerung des “soziokulturellen Existenzminimums”,

weiterlesen »

ImpRoma: Hier sind WIR! Theaterprojekt von Kindern und Jugendlichen aus Münchner Sinti- u. Romafamilien: 20. Nov Alte Mälzerei

ImpRoma ist ein Improvisationstheaterprojekt von und mit Kindern und Jugendlichen aus Münchner Sinti- und Roma-Familien. Auf der Bühne werden sie zu Protagonisten ihrer eigenen Geschichten. Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler improvisieren aus ihrem Alltag. ImpRoma will die aktuelle Lebensrealität deutscher …

weiterlesen »

Rundbrief zur aktuellen Lage

Wir dokumentieren den sehr lesenswerten Rundbrief zur aktuellen Lage mit vielen Infos von Andreas Schwantner, u.a.  im Vorstand von Pro Asyl, Mitglied ai und HFK Hessen :

» Dieser Minister ist widerlich «  – so titelte die Zeitschrift taz im …

weiterlesen »

Verfassungsbruch – Einschränkung des Asylrechts im Eilverfahren – Dokumente aus dem Bundestag

der Innenausschuss des Bundestags führt zur im Eilverfahren geplanten Durchsetzung des Gesetzentwurfs zur Einschränkung des Asylrechts (“Asylrechtsbeschleunigungsgesetz”) eine öffentliche Sachverständigenanhörung am Mo 12.10.2015 von 11-14 Uhr im Paul-Löbe-Haus Raum 4 900, Konrad Adenauer Str, 10557 Berlin (gegenüber vom Kanzleramt) durch.Mehr

weiterlesen »

Scharfe Kritik von vielen an geplanten Asylrechtsverschärfung

Während sich CDU/CSU, SPD und Grüne auf weitreichende Maßnahmen zur Entrechtung und Ausgrenzung von Flüchtlingen geeinigt haben, trifft die geplante Asylrechtsverschärfung bei Kirchen, Wohlfahrtsverbänden, Menschenrechtsorganisationen und weiteren mit Flüchtlingsarbeit und Asylrecht befassten Akteuren der Zivilgesellschaft auf scharfe Kritik. Eine Übersicht …

weiterlesen »