Home » Abschaffung Asylbewerberleistungsgesetz » “Enough! Gleiche Rechte jetzt – Abschaffung AsylblG” ! Aktionstage 14. – 26. Mai 2012

“Enough! Gleiche Rechte jetzt – Abschaffung AsylblG” ! Aktionstage 14. – 26. Mai 2012

Im Rahmen der bayernweiten Aktionstage Flyer-Lagerland Aktionswochen_14.05 haben 28 Regensburger Gruppen den Aufruf “Enough! Gleiche Rechte jetzt! Abschaffung Asylbewerberleitungsgesetz” mit den Aktionen in Regensburg herausgegeben : Enough! Gleiche Rechte… Aufruf Rgbg

Dank ver.di Jugend Oberpfalz haben wir außerdem 2000 Postkarten mit unserem “enough – Motiv”

und hinten voradressiert an Frau von der Leyen, Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Für eigene Verwendung können Postkarten bei uns bestellt werden per email info@biasyl.de, bitte Postadresse angeben, Postversand erfolgt dann umgehend.

Zeitliche Übersicht der Aktionen

10.5. Pressegespräch

15.5. 10.30 Uhr Flüchtlingslagerbesuch mit MdB Meierhofer (FDP)

15.5. 16 – 20 Uhr Infoversammlung Kassiansplatz/Kaufhof

16.5: 18.45 Uhr Film “H wie Heim(at)”, Andreasstadl (Eintritt 5.-€/4.-€, Flüchtlinge frei)

17.5. ab 20 Uhr Benefizkonzert Alte Mälzerei mit u.a. Tapete&crying Wölf, The 2055s und Riot Pat, zum flyer hier anklicken : benefizpartyvorne

benefizpartyhinten

26.5. Bayernweite Abschlussdemo
München ab 13.30 Uhr Sendlingertor (Abfahrt aus Rgbg mit Bayerntickets 11.46 Uhr)

weitere Dokumente aus Regensburg zum Thema bitte hier anklicken:

Protokoll des 2. Regensburger Vorbereitungstreffens vom 27.3. : Protokoll 2.Vorbereitungstreffen

Beschluss des Juso – Bundesjugendkongresses vom 25.-27. November 2011: Juso Beschluss Abschaffung Asylbewerberleistungsgesetz
Offener Brief der SJD/Falken Kindergruppe “Red cracks”:Offener Brief AsylbewerberInnen Presse
Dazu vorliegende Antworten auf diesen Brief, übernommen aus www. regensburg-digital. de MdL Margit Wild (SPD)Antwort-Wild
Regierung der Oberpfalz: Brief_Reg_Opf
Oberbürgermeister Schaidinger : AW-OB-vom-150212-1

Pressemittleiung von SDS nach Lagerbesuch
2012-03-20_PM_SDS_Asyl

Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*