Home » Allgemein » Demo 22.7. in München “ausgehetzt – Gemeinsam gegen die Politik der Angst!”

Demo 22.7. in München “ausgehetzt – Gemeinsam gegen die Politik der Angst!”

.  Die BI Asyl unterstützt den Aufruf und die Demonstration “ausgehetzt – Gemeinsam gegen die Politik der Angst!”
  • wann und wo :  Sonntag 22. Juli 2018,   München, ab Goetheplatz ,13:00  Uhr
Erwartet werden mehrere 1000 Teilnehmer/innen. Wir hoffen, dass aus Regensburg weitere Gruppen den Aufruf unterstützen und zur Mitfahrt nach München aufrufen    

Zugfahrt aus Rgbg mitr Bayernticket: 22. Juli ,Abfahrt 10.44 Uhr, Treffpunkt  10:20 Uhr Eingangshalle Bahnhof
“Wir wehren uns gegen die verantwortungslose Politik der Spaltung von Seehofer, Söder, Dobrindt und Co. Wir setzen ein Zeichen gegen den massiven Rechtsruck in der Gesellschaft, den Überwachungsstaat, die Einschränkung unserer Freiheit und Angriffe auf die Menschenrechte.” So beginnt der gemeinsame Aufruf von sehr vielen  unterschiedlichen Verbänden und zivilgesellschaftlichen Aktivitäten: aus kirchlichen Zusammenhängen, der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit, Gewerkschaften und

Sozialverbänden, Parteien,  Schulen und Universitäten, der Antikriegs-und Umweltschutzbewegung, sowie  queeren und feministischen Gruppierungen, das in einem SZ-Artikel vom 6.7.   wie folgt zusammenfasst wurde  :  ” Die SPD ist dabei, die Grünen und die Linke, Attac und der Flüchtlingsrat, mehrere Helferkreise, kirchliche Gruppen, Gewerkschaften, die Kammerspiele und auch der antifaschistische  Motorradklub “Kuhle Wampe”. Kuttenträger marschieren mit Kommunisten, Feministinnen und Schwule stehen Seite an Seite mit Kirchenleuten, auch die Münchner Lichterkette – alle geeint im Protest gegen die Staatsregierung.”