Home » Situation in Regensburg (page 6)

Situation in Regensburg

[26.02.11] Regensburger Erklärung Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes

Mit der Regensburger Erklärung “Abschaffung des Asylbewerberleitungsgesetzes AsylbLG)” fordern 30 (!) Regensburger Gruppen, Verbände, Gewerkschaften (DGB, GEW, ver.di Jugend) und Parteien (SPD, Grüne, Linke mit ihren Jugendorganisationen) die Abschaffung dieses diskriminierenden und menschenverachtenden Sondergesetzes.

Zur Erklärung bitte folgenden button anklicken …

weiterlesen »

[24.02.10] 2. Vorbereitungstreffen am 10. März zum Aktionstag 22. März Abschaffung Asylbewerberleistungsgesetz

zum 2. Vorbereitungstreffen für den Aktionstag 22. März “Abschaffung Asylbewerberlesitungsgesetz” sind alle Beteiligten und Interessierten freundlich eingeladen:
wann: Donnertag: 10 März, 19 Uhr
Wo: Alumneum (Untergeschoss)

nach einer kurzen Vorstellungsrunde sind folgende TOPs vorgeschlagen:

I. zur Regensburger Erklärung “Abschaffung AsylblG”…

weiterlesen »

[20.01.11] Hallo und Kleine Anwendungshilfen

Hallo und herzlich willkommen auf der homepage der BürgerInnen-Initiative Asyl Regensburg (BI Asyl)

Alle Dokumente auf unserer homepage finden Sie chronologisch geordnet auf dieser u.den vielen nachfolgenden Seiten. Inhaltlich geordnet und so thematisch besser zu finden sind alle Dokumente zu …

weiterlesen »

[04.01.11] “Tour der 1000 Brücken” mit Heinz Ratz und Band ” Strom &Wasser” 11. Januar 2011, 20.30 Uhr Alte Mälzerei

Kommt zum Konzert “Tour der 1000 Brücken” mit Heinz Ratz und Band ” Strom &Wasser” 7 000 km mit dem Rad durch Deutschland gegen Diskriminierung und Ausgrenzung – 70 Konzerte für eine menschlichere Flüchtlingspolitik

in Regensburg: am Dienstag 11. Januar …

weiterlesen »

[02.01.11] Jahresrückblick 2010 auf BI Asyl Aktivitäten

(Unvollständiger) chronologischer Jahrsrückblick auf BI Asyl – Aktivitäten

unsere Sitzungen waren jeden 2. und 4. Dienstag /Monat im Alumneum.Unterstützend zu Veranstaltungen etc. haben wir im vergangenen Jahr 28 email-Rundbriefe, diverse Presseerklärungen und Flugblätter/flyers veröffentlicht/verteilt und die BI Asyl homepage laufend …

weiterlesen »

[10.12.10] Lärmkundgebung für die Forderungen der Flüchtlinge, Sa 11. Dez, 13 Uhr,Regensburg Altes Rathaus

wir unterstützen den Protest “Wir haben die Schnauze voll” von Regensburger Flüchtlingen gegen ihre menschenrechtswidrigen Lebensbedingungen und rufen auf bzw bitten sich an der Lärmkundgebung Kundgebung Sa 11. Dez zu beteiligen:

wann: Sa 11. Dezember, 13 Uhr
wo Altes Rathaus…

weiterlesen »

[28.11.10] Petitionsausschuss stoppt Abschiebung und überweist an Härtefallkommission

Der Petitionsauschschuss hat dem Antrag, die Angelegenheit der Härtefallkommission zu überweisen 1-stimmig stattgegeben. Mutter und Kinder sind unsagbar erleichtert; sie und wir danken den vielen, die sich für ein Bleiberecht eingesetzt haben und weiter dafür einsetzen!

Der Artikel der Lokalzeitung …

weiterlesen »

[22.11.10] Von der Abschiebung bedrohte Familie aus Regensburg hofft auf Petitionsausschuss des Bayerischen Landtages

Pressemittelung des Bayer. Flüchtlingsrates vom 22.11.2010

Landtag entscheidet über Bleiberecht für 15-Jährige Schülerin und ihre Mutter am 24. November
Von der Abschiebung bedrohte Familie aus Regensburg hofft auf Petitionsausschuss des Bayerischen Landtages

Nachdem die Abschiebung einer alleinerziehenden, verwitweten Mutter mit …

weiterlesen »

[11.11.10] Abschiebung aus Regensburg in letzter Sekunde gestoppt

Pressemitteilung des bayer. Flüchtlingsrates, 11. November 2010

Abschiebung aus Regensburg in letzter Sekunde gestoppt

Einsatz von Schülern und BI Asyl lässt eine 15-Jährige und ihre Mutter wieder hoffen.

Die auf Betreiben der Zentralen Rückführungsstelle für 11. November 10.25 Uhr vorgesehene …

weiterlesen »

[28.10.10] zum Artikel „Protest gegen Asylantenheim“ im Regensburger Wochenblatt am 13.10.2010

Weil und nachdem der Wochenbatt Artikel vom 13.10. doch einige Wellen schlägt, veröffentlichen wir unsere Stellungnahme dazu , die ursprünglich nur fürs Wochenblatt (dort im Wortlaut auch abgedruckt am 20.10.) und für den Bürgerverein gedacht war doch auch auf unserer …

weiterlesen »