Home » Pressemitteilungen (page 4)

Pressemitteilungen

[03.04.10] Essenspaketeboykott der Asylbewerber in Regensburg ausgesetzt -PM der BI Asyl vom 03.04.10

Essenspaketeboykott der Asylbewerber in Regensburg ausgesetzt

Nach 4 Wochen Boykott der Essenspakete setzen die 13 Asylbewerber der Plattlingerstraße in Regensburg ihre symbolische Aktion aus. Ab Dienstag, 06. April 2010 werden sie die Essenspakete wieder annehmen. Ziel des Protestes war es, …

weiterlesen »

[28.03.10] Residenzpflicht-Neuregelung wird von allen Fraktionen getragen -Opposition kritisiert…

BFR$- Pressemitteilung vom 25.03.2010

Residenzpflicht-Neuregelung wird von allen Fraktionen getragen
Opposition kritisiert monatelange Verschleppung ihrer Anträge zur Asylsozialpolitik und setzt Behandlung in der nächsten ordentlichen Sitzung des Sozialausschusses durch

Heute Vormittag hat die von CSU und FDP beantragte Neuregelung der …

weiterlesen »

[21.03.10] (Wieder)- Einführung eines RVV Sozialtickets für Bedürftige – Endlich!

Stellungnahme der BI Asyl zum Pressegepräch der Sozialen Initiativen am 22. März 2010

Seit Frühjahr 2008 (!) fordert die BI Asyl die (Wieder)-Einführung eines RVV – Sozialtickets für bedürftige Regensburger Bürgerinnen und Bürger. Der früher existierende RVV-Sozialtarif wurde mit Einführung …

weiterlesen »

[09.03.10] Flüchtlinge in Passau und Regensburg boykottieren Essenspakete

Karawane München, Bayerischer Flüchtlingsrat, Pressemitteilung, 9. März 2010

Flüchtlinge in Passau und Regensburg boykottieren Essenspakete
Proteste gegen Essenspakete, Lagerzwang, Residenzpflicht und für eine Arbeitserlaubnis weiten sich aus / Boykott in Hauzenberg, Breitenberg und Bogen wird fortgesetzt
Seit heutigem Dienstag, den …

weiterlesen »

[07.02.10] Essenspaketboykott von Flüchtlingen ab 09. 03. auch in Regensburg – PM der BI Asyl

Pressemitteilung der BürgerInnen-Initiative Asyl Regensburg, 7.3. 

Flüchtlinge aus dem Flüchtlingslager Plattlingerstr. Regensburg haben uns informiert, daß auch dort eine Gruppe von indischen und irakischen Flüchtlingen ab kommenden Dienstag 09. März 2010 die Essenspakete boykottieren werden. Nach ihrer Unterschriftensammlung und dem …

weiterlesen »

[24.02.10] Regensburger Flüchtlinge unterstützen die Forderungen der Flüchtlinge aus Hauzenberg/Breitenberg

Flüchtlinge aus Regensburg unterstützen die Forderungen der Flüchtlinge aus Hauzenberg/Breitenberg (Hungerstreik 26.1.2010 – 15. Feb, seit 16. Feb Boykott der Essenpakete) und haben die Presse zu einem Pressegespräch am 23.2. im Flüchtlingslager Plattlingerstrasse eingeladen. Bis 23.2. haben 50 Flüchtlinge folgende …

weiterlesen »

[10.02.10] PM zur Demo in Passau 12.02 – Zugabfahrt ab Rgbg 12.59 Uhr mit Bayerntickets

Pressemitteilung der BI Asyl Regensburg

zum Hungerstreik von Flüchtlingen in Hauzenberg und Breitenberg
(siehe u.a. internet der Karawanegruppe München www.carava.net und des Bayerischen Flüchtlingrates www.fluechtlingsrat-bayern.de )

Die BürgerInnen-Initiative Asyl Regensburg (BI Asyl) ruft mit auf zur Demonstration am Freitag, 12. …

weiterlesen »

[02.02.10] links zum Thema: Hungerstreik von Flüchtlingen in Niedernayern

Seit dem 26.01.2010 protestieren Flüchtlinge in Niederbayern mit einem
Hungerstreik gegen ihre schlechten Lebensbedingungen. Hier eine Sammlung vo
n
links zum Thema:

Bericht von Karawane-Delegation mit Videoclips und Bildern:
http://carava.net/2010/02/01/karawane-d … -hauzenber
g-und-breitenberg/

Forderungen und erste Erklärung der hungerstreikenden Flüchtlinge:…

weiterlesen »

[01.02.10] Flüchtlinge in Niederbayern im Hungerstreik – Pessemitteilung

Gemeinsame Pressemitteilung der Karawane München und des Bayerischen Flüchtlingsrats, 01.02.2010

Flüchtlinge im Hungerstreik – Seit einer Woche protestieren Flüchtlinge
in Niederbayern mit einem Hungerstreik gegen ihre schlechten
Lebensbedingungen

Kontakt für Rückfragen und Interviews:
0173-3595665 (Uche Akpulu)
0170-8832749 (Hans-Georg Eberl)
e-mail: …

weiterlesen »

[26.11.09] Kostenvergleich: Unterbringung von Flüchtlingen in Lagern und Wohnungen

Gutachten: Flüchtlingslager sind um jährlich 13,6 Mio. € teurer als Wohnungen

In Bayern gilt eine strikte Lagerpflicht für Flüchtlinge. Sie hat ihre gesetzliche Grundlage im bayerischen Landesaufnahmegesetz (AufnG) von 2002. Die Unterbringung von Flüchtlingen in Sammellagern soll, so die Bayerische …

weiterlesen »