Home » Presseberichte

Presseberichte

Bericht und Dokumente zur VA “Situation im Ankerzentrum Rgbg” 26.9. – AZ abschaffen !

Im überfüllten Bonhoeffersaal des EBW hat eine Geflüchtete aus dem AZ sehr bewegend und eindrucksvoll über das deprimierende Leben im AZ berichtet,über ihre Forderung nach menschenwürdiger Unterbringung ohne dauernder Angst vor Abschiebepolizei mit Hunden und die Hoffnung/Erwartung auf Deutschkurse, Ausbildung

weiterlesen »

Die Forderung Abschaffung Ankerzentren wird immer lauter

Die Stimmen/Forderungen vieler “Abschaffung /Schließung der Ankerzentren – stattdessen dezentrale Unterbringung – faire Asylverfahren  “  sind wieder unüberhörbar geworden!  Dazu die PM vom BFR zur Landtagsanhörung vom 26.09.2019

weiterlesen »

AnkER-Zentren stellen eine strukturelle Kindeswohlgefährdung dar

Jugendhilfeausschuss München erklärt sich für Minderjährige im AnkER-Zentrum für zuständig

AnkER-Zentren stellen eine strukturelle Kindeswohlgefährdung dar und verhindern den Zugang zu KiTa, Schule und gesellschaftlicher Teilhabe für junge Geflüchtete und ihre Familien. Für die “Funkkaserne” in München wird nun

weiterlesen »

Was haben die AnkER-Zentren in der Praxis verändert? 28.09.,19 Uhr EBW

Podiumsdiskussion von EBW/BI Asyl zum Tag des Flüchtlings  am Freitag, 28.09.2018, 19.00 Uhr, EBW, Am Ölberg 2, Regensburg mit folgenden Podiumsteilnehmer*innen: Jana Weidhaase, Bayer. Flüchtlingsrat, München; Geflüchteter aus Ankerzentrum; Vertreter*in von Bündnis gegen Abschiebelager; Gotthold Streitberger, BI Asyl; Nach kurzen …

weiterlesen »

Das Martyrium des Cliff Oase

Nachfolgend dokumentieren wir eine anschauliche und eindrucksvolle Reportage  über das Schicksal eines Flüchtlings aus Neuburg/Donau 

Wie bayerische Ausländerbehörden einen Menschen zerstören

Gibt es bei der bayerischen Regierung und den Behörden Rassismus? Werden bei uns gegenüber Asylbewerbern elementarste Grundregeln des Anstandes …

weiterlesen »

Amtliche Abzocke illegal, Artikel aus junge welt vom 28.10.2011

Das Ausländeramt Regensburg hat nach Veröffentlichung dieses Urteils darauf verzichtet, bei den Flüchtlingen aus Regensburg, die an der Bayerischen Lagerland-Konferenz 05/06. Nov in der Jugendherberhge Würzburg teilgenommen haben, 10.-€ “Bearbeitungsgebühr” für Erteilung einer Residenzpflichtbefreiung zu verlangen. Bisher wurden diese 10.-€ …

weiterlesen »

[28.11.10] Petitionsausschuss stoppt Abschiebung und überweist an Härtefallkommission

Der Petitionsauschschuss hat dem Antrag, die Angelegenheit der Härtefallkommission zu überweisen 1-stimmig stattgegeben. Mutter und Kinder sind unsagbar erleichtert; sie und wir danken den vielen, die sich für ein Bleiberecht eingesetzt haben und weiter dafür einsetzen!

Der Artikel der Lokalzeitung …

weiterlesen »