Home » gegen Sammellager (page 10)

gegen Sammellager

]21.04.09] Zusammenfassender Bericht aus Regensburg über Tag(e) des/der Offenen Lager

Wohnungen statt Flüchtlingslager – Zusammenfassender Bericht aus Regensburg über Tag(e) des/der Offenen Lager u. die Info-DiskussionsVA im Rahmen der LagerInventour des BFR

Vorbereitet und durchgeführt wurden zwei Lagerbesichtigungstermine (15.4. und 17.4.) gemeinsam von Regensburger Flüchtlingsforum (RFF) und Bürgerinitiative Asyl (BI …

weiterlesen »

[10.04.09] Wohnungen statt Flüchtlingslager – Informations- u. Diskussionsveranstaltung – 18. April 2009, 19.30 Uhr

Wohnungen statt Flüchtlingslager – Informations- u. Diskussionsveranstaltung

Wann: Samstag 18. April 2009, 19.30 Uhr
Wo: L.E.D.E.R.E.R. e.V. Lederergasse 25, Regensburg

Veranstalter: Bayerischer Flüchtlingsrat, Regensburger Flüchtlingsforum, Bürgerinitiative Asyl, Frauenzentrum Regensburg e.V. anlässlich der Landtagsanhörung 23. April zur Unterbringungssituation der Flüchtlinge in …

weiterlesen »

[06.04.09] Regensburger interfraktioneller Stadtratsantrag “Schließung der GU für Flüchtlinge

Presseartikel von www.regensburg-digital.de weitergeleitet

Flüchtlingslager schließen! Kleine Fraktionen fordern Resolution

Posted By Aigner Stefan On 6. April 2009

Die Opposition ist sich weitgehend einig: Für die nächste Stadtratssitzung Ende April haben Grüne, Freie Wähler, ödp, FDP und Linke einen interfraktionellen …

weiterlesen »

[20.03.09] SZ 16.03.2009 – Flüchtlinge in München: “Menschen zweiter Klasse”

Flüchtlinge in München: “Menschen zweiter Klasse”

Fast 8000 Flüchtlinge leben in Bayern in über 100 Sammelunterkünften. Die marode Containerunterkunft in München musste kürzlich schließen.

Nacht für Nacht schiebt Regina K. das große Sofa vor die Tür. Die Frau aus Uganda …

weiterlesen »

[12.03.09] Sammelpetition Wohnungen statt Flüchtlingslager unterzeichnen

aus email Rundbrief Nr 5/09 der BI Asyl

…wir bitten sehr herzlich und dringend, daß diese Sammelpetition von möglichst vielen Einzelpersonen und Gruppen,Verbänden, Organisationen und Parteien unterzeichnet wird. Das ist online möglich unter
www.fluechtlingsrat-bayern.de Hier finden Sie auch alle bisherige …

weiterlesen »

[12.03.09] Sammelpetition Wohnungen statt Flüchtlingslager

Pressemitteilung des BFR vom 12.03.2009

Großer Zuspruch zur Sammelpetition Wohnungen statt Flüchtlingslager

Zwischenbilanz nach einer Woche: Über 1000 UnterzeichnerInnen für die Abschaffung der Lagerpflicht in Bayern

Am 4. März 2009 initiierte der Bayerische Flüchtlingsrat die Sammelpetition „Wohnungen statt Flüchtlingslager“. Darin …

weiterlesen »

[08.03.09] Pressebericht über Flüchtlingslager Beratzhausen

nachfolgend ein Pressebericht von Regensburg Digital www.regensburg-digital.de vom 5.3.09 über das Flüchtlingslager Beratzhausen (Landkreis Regensburg)

Asylantenheim

Satellitenschüsseln sind das Auffälligste an dem Satteldachhaus in Beratzhausen, im Norden des Landkreises Regensburg. „Dort ist das Asylantenheim“, sagt eine Beratzhausenerin. In einer ehemaligen …

weiterlesen »

[26.02.09] Lagerpflicht abschaffen – Beitrag zu einer Pressekonferenz 26. Feb 09

Noch gilt in Bayern die strikte Lagerpflicht für Flüchtlinge Bayern. Noch. Ich betone Noch. Denn in die Diskussion darüber ist “Bewegung gekommen”, wie die SZ am 20.02. 09 geschrieben hat. Was steckt dahinter, daß

– auch eine CSU-Oberbürgermeisterin meint “Die …

weiterlesen »

[24.01.09] Landkreis Neuburg fordert Privatwohnungen für Flüchtlinge

Pressemittelung des BFR

Landkreis Neuburg fordert Privatwohnungen für Flüchtlinge

Soeben hat der Landkreis Neuburg auf Antrag der Fraktionsgemeinschaft FDP/Bündnis 90 Die Grünen/DU SOB (Die Unabhängigen Schrobenhausen) einstimmig eine Resolution zum Flüchtlingslager in Neuburg an der Donau verabschiedet. Darin wird die …

weiterlesen »

[16.01.09] Vergewaltigung einer Asylbewerberin nicht nachgewiesen – Nürnberger Zeitung 16.01.2009

Vergewaltigung einer Asylbewerberin nicht nachgewiesen

Freispruch für Hausmeister

Freispruch für Hausmeister Ein früherer Hausmeister einer Flüchtlingsunterkunft in der Schloßstraße ist vom Vorwurf der zweifachen Vergewaltigung einer Asylbewerberin freigesprochen worden.
Es sei eine der schwersten Entscheidungen gewesen, die seine Kammer jemals …

weiterlesen »