Home » Author Archives: editor (page 20)

Author Archives: editor

[02.01.11] Jahresrückblick 2010 auf BI Asyl Aktivitäten

(Unvollständiger) chronologischer Jahrsrückblick auf BI Asyl – Aktivitäten

unsere Sitzungen waren jeden 2. und 4. Dienstag /Monat im Alumneum.Unterstützend zu Veranstaltungen etc. haben wir im vergangenen Jahr 28 email-Rundbriefe, diverse Presseerklärungen und Flugblätter/flyers veröffentlicht/verteilt und die BI Asyl homepage laufend …

weiterlesen »

[18.12.10] Solange unsere Forderungen nicht erfüllt werden, kämpfen wir weiter! Demo in München 21. Dez für Flüchtlingsrechte

1. Demonstration vom Netzwerk Deutschland Lagerland 21. Dez in München

wann: Dienstag 21. Dez 2010 , 13:00 Uhr,
wo: vom Bayer. Sozialministerium zur CSU Zentrale

Die bayernweite Proteste der Flüchtlinge münden vor Weihnachten in der
Demonstration am Dienstag 21. Dez …

weiterlesen »

[10.12.10] Lärmkundgebung für die Forderungen der Flüchtlinge, Sa 11. Dez, 13 Uhr,Regensburg Altes Rathaus

wir unterstützen den Protest “Wir haben die Schnauze voll” von Regensburger Flüchtlingen gegen ihre menschenrechtswidrigen Lebensbedingungen und rufen auf bzw bitten sich an der Lärmkundgebung Kundgebung Sa 11. Dez zu beteiligen:

wann: Sa 11. Dezember, 13 Uhr
wo Altes Rathaus…

weiterlesen »

[05.12.10] Bayer. Flüchtlingsrat zur aktuellen Hetze von Sozialministerin Haderthauer

PM BFR vom 03.12. 2010

Haderthauer hetzt weiter – jeden Tag ein neuer Zahlenzauber
Sozialministerin Christine Haderthauer gießt weiter Öl ins Feuer / Zum Interview in der Süddeutschen Zeitung / „Frau Haderthauer, machen Sie endlich ihre Arbeit!“

Nach Aussagen der …

weiterlesen »

[05.12.10] Bayerische Gastfreundschaft TAZ -Jungle world 2.12. zu den Flüchtlingskämpfen in Bayern

Bayerische Gastfreundschaft

In bayrischen Flüchtlingslagern boykottieren Asylbewerber die Versorgung mit ­Essenspaketen. Mittlerweile sind Hunderte Lagerbewohner im Hungerstreik….

http://jungle-world.com/artikel/2010/48/42200.html

weiterlesen »

[01.12.10] Bayerisches Sozialministerium unterstützt mit falschen Zahlen die Mär vom Asylmissbrauch

Pressemitteilung des Freundeskreis für Flüchtlinge in Unterfranken und des Bayerischen Flüchtlingsrates vom 01.12.2010

Bayerisches Sozialministerium unterstützt mit falschen Zahlen die Mär vom Asylmissbrauch: Das Sozialministerium spricht von nur 1,6% Asylanerkennung – dabei erhalten 33,8% Schutz in Deutschland.

Im Rahmen der …

weiterlesen »

[28.11.10] Petitionsausschuss stoppt Abschiebung und überweist an Härtefallkommission

Der Petitionsauschschuss hat dem Antrag, die Angelegenheit der Härtefallkommission zu überweisen 1-stimmig stattgegeben. Mutter und Kinder sind unsagbar erleichtert; sie und wir danken den vielen, die sich für ein Bleiberecht eingesetzt haben und weiter dafür einsetzen!

Der Artikel der Lokalzeitung …

weiterlesen »

[22.11.10] Von der Abschiebung bedrohte Familie aus Regensburg hofft auf Petitionsausschuss des Bayerischen Landtages

Pressemittelung des Bayer. Flüchtlingsrates vom 22.11.2010

Landtag entscheidet über Bleiberecht für 15-Jährige Schülerin und ihre Mutter am 24. November
Von der Abschiebung bedrohte Familie aus Regensburg hofft auf Petitionsausschuss des Bayerischen Landtages

Nachdem die Abschiebung einer alleinerziehenden, verwitweten Mutter mit …

weiterlesen »

[11.11.10] Abschiebung aus Regensburg in letzter Sekunde gestoppt

Pressemitteilung des bayer. Flüchtlingsrates, 11. November 2010

Abschiebung aus Regensburg in letzter Sekunde gestoppt

Einsatz von Schülern und BI Asyl lässt eine 15-Jährige und ihre Mutter wieder hoffen.

Die auf Betreiben der Zentralen Rückführungsstelle für 11. November 10.25 Uhr vorgesehene …

weiterlesen »

[28.10.10] zum Artikel „Protest gegen Asylantenheim“ im Regensburger Wochenblatt am 13.10.2010

Weil und nachdem der Wochenbatt Artikel vom 13.10. doch einige Wellen schlägt, veröffentlichen wir unsere Stellungnahme dazu , die ursprünglich nur fürs Wochenblatt (dort im Wortlaut auch abgedruckt am 20.10.) und für den Bürgerverein gedacht war doch auch auf unserer …

weiterlesen »