Home » Rundschreiben » [12.04.08] Filmfestival – mit u.a. dem Film ” I broke my future”

[12.04.08] Filmfestival – mit u.a. dem Film ” I broke my future”

aus email Rundbrief 4/08 der BI Asyl:

Hier das Programm des Filmfestivals “uebermorgen” von 4.-29. April
im Regina -Kino

http://www.biasyl.de/files/um_programm_regensburg.pdf 

Wir unterstützen zusammen mit amnesty international – AK Asyl die Aufführung von “I broke my future”. Dieser Film läuft am Dienstag 15. April um 18 Uhr . Nach dem Film ( 90 min) stehen wir zusammen mit ai – AK Asyl und afrikanischen Flüchtlingen zur Verfügung. Der Film zeigt in sehr beindruckender Art die Lebensrealität, Alltag, Gedanken und (zerbrechende) Hoffnungen und Träume von vier afrikanischen Flüchtlingen.

Wir weisen aber genauso auch auf die anderen Filme hin. Hier zur Übersicht die Termine (alles im Regina Kino)

Freitag 04. April 19 Uhr “Jesus camp”
Montag 07. April 18 Uhr “Verschwörung der Herzen”
Dienstag 08. April 18 Uhr “Menschen, Träume, Taten”
Dienstag 15. April 18 Uhr “I broke my future” 
Montag 21. April 18 Uhr “A scanner darkly…”
Montag 28. April 18 Uhr “Gelée Royale – der Staat bin ich”
Dienstag, 29. April 19 Uhr “Unser Planet”

Alle 7 Filme beschäftigen sich mit der Frage “In was für einer Gesellschaft wollen wir leben”. Es ist ein bundesweites Festival, das in über 100 deutschen Städten läuft. In Regensburg wird das Fimferstival organisiert von der FreiwilligenAgentur Regensburg und Stadtjugendring Regensburg mit Unterstützung der im Programmheft genannten Regensburger Gruppen/Organisationen, die im Anschluß an die Filme für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung stehen.

Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*